Brooks Glycerin 10

[rate]Brooks Glycerin 10

Die Brooks Glycerin 10 sind gut gedämpfte neutrale Laufschuhe, die sich insbesondere für das tägliche Training anbieten. Dabei präsentiert sich die zehnte Version des Glycerin (tatsächlich gibt es die Modellreihe schon relativ lange) als ein perfekte Allrounder und bietet im Vergleich zu seinem Vorgänger einige Verbesserungen und Weiterentwicklungen an.


Preisvergleich

Brooks Glycerin 10 | 103,96149,95

Flexibilität im Fuß

Durch erweiterte Flexibilität im Bereich des Vorderfußes werden insbesondere die Zehen beim Laufen nicht nur quasi einzeln trainiert, sondern in jeden Schritt eingebunden. So gelingt mühelos über die Fußmuskulatur ein Abstoßen bei jedem Schritt, das die Laufgeschwindigkeit recht deutlich erhöhen kann und die Füße ins Training einbindet. Auch sonst ist die Sohle hochwertig und sorgt für ein gutes Maß an Haftung, so dass der Glycerin 10 für alle Untergründe gut geeignet ist. Auch hier profitiert der Schuh von der stabilen Dämpfung, die Unebenheiten auch bei schwächeren Fußgelenken ausgleichen kann.

Hochwertige Verarbeitung beim Glycerin 10

Beim Tragegefühl können die Glycerin 10 insbesondere durch die hochwertige Verarbeitung im Schuh punkten. Durch eine Verarbeitung mit weniger Nähten als bei vergleichbaren Laufschuhen werden nicht nur Schwachstellen in der Struktur umgangen, sondern auch Reibungspunkte am Fuß vermieden. Durch das DNA System von Brooks passen die Schuhe sich sogar individuell ihrem Träger an – Jeder Schritt presst die gelartige Substanz gen Boden, durch die besondere Konsistenz des DNA Materials erwidert die Sohle quasi den Druck und presst den Läufer so von Schritt zu Schritt, während das Innenleben des Glycerin 10 wie maßgeschneidert ist. Im direkten Vergleich mit seinem Vorgänger gewinnt der Glycerin 10 sogar noch etwas, da er über eine bessere Passform verfügt und sich anschmiegsamer gibt. Somit präsentiert sich der Glycerin 10 als der perfekte Allrounder für das tägliche Training – schnell, stabil und zuverlässig.

Schreibe einen Kommentar