Brooks Pure Connect 2

[rate]Brooks Pure Connect 2Brooks Brooks zweiter Streich: Der Pure Connect 2. Wider Erwarten bietet der neue Pure Connect 2 von Brooks keine funktionalen oder technischen Neuerungen. Das Modell bekommt lediglich im Design eine Generalüberholung. Womit kann der Laufschuh trotzdem überzeugen? Und was genau zeichnet die übernommenen Eigenschaften des Vorgängermodells aus?

Preisvergleich

Womit konnte das Vorgängermodell überzeugen?

Genau wie sein Vorgänger kann der neue Brooks Pure Connect 2 eine sehr gute Passform verzeichnen. Kleine Abstriche gibt es jedoch bei der Breite des Schuhs. Wer breitere Füße besitzt, kann ein leichtes, unangenehmes Drücken vor allem im Bereich des Ballens verspüren. Dennoch vermittelt auch der Pure Connect 2 ein angenehmes Laufgefühl. Die Sohle fühlt sich beim Sport sehr weich und vor allem auch sehr leicht an. Die Leichtigkeit ergibt sich durch zum Einen durch das geringe Gewicht von nur 204 Gramm, zum Anderen durch die Höhendifferenz zwischen Vorderfuß und Ferse von nur sechs Millimetern. Das angenehme Laufgefühl wird unterstützt durch ein natürliches Abrollverhalten.
Allgemein ist dieser Sportschuh besonders für Neutralläufer geeignet. Wer jedoch gerne längere Strecken zurücklegt, sollte sich nach einem besser ausgerüstetem Sportschuh umschauen. Auf kurzen Laufstrecken überzeugt dieser Sportschuh jedoch auf ganzer Linie, da er dem Läufer ein sicheres Laufgefühl bietet.

Wodurch zeichnet sich der Pure Connect 2 aus?

Das atmungsaktive und luftige Material des Vorgängermodells wird beim Pure Connect 2 übernommen. Das Besondere sind hierbei jedoch die neuen Farbkonstellationen. Die Farbe des oberen Materials ist die einzige Änderung des Sportschuhs von Brooks, kann aber dennoch überzeugen. Die Farbe bringt Schwung in jeden grauen Laufalltag. Für Damen und Herren bietet der Pure Connect 2 von Brooks zwei neue Farbmodelle. Für Frauen stehen dabei die Farbvarianten grün-pink-dunkelgrau und blau-grau-weiß zur Verfügung. Die Männerwelt darf sich hingegen auf die Farbkonstellationen schwarz-blau-gelb und rot-weiß-grau freuen. Alle Interessenten müssen sich leider noch bis zum Frühjahr 2013 gedulden, denn dann erst wird der Schuh überall auf dem Markt erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar