Mizuno Wave Rider 16

[rate]Mizuno Rider 16

Die 16. Generation des Wave Riders aus dem Hause des japanischen Herstellers Mizuno gehört zu den Neutral- und Stabilitätsschuhen. Doch was zeichnet diesen Laufschuh von Mizuno aus? Und mit welchen Eigenschaften und Features kann der Sportschuh noch überzeugen?

Preisvergleich

Neuheiten im Vergleich zum Vorgängermodell

Was wäre ein neues Modell eines Laufschuhs ohne grundlegende Veränderungen in der Farbgebung und im Design? So wird auch der Mizuno Wave Rider 16 mit neuen frischen Farben versehen.
Daneben bietet Mizuno bei der 16. Generation des Wave Riders auch ein neues Obermaterial. Das Material wird beim Mizuno Wave Rider 16 auf eine andere Art und Weise verarbeitet. Nicht nur weniger Schichten der Syntetikoverlays soll es besitzen, sondern auch eine höhere Luftdurchlässigkeit. Folglich bringt das Obermaterial zudem weniger Gewicht auf die Waage. Rund 30 Gramm ist der Mizuno Wave Rider 16 leichter, sodass der Laufschuh in die Kategorie der sogenannten Light-Weight-Schuhe fällt.

Materialeigenschaften

Das Vorgängermodell des Mizuno Wave Rider 16 verfügt über eine hervorragende Technologie der Sohle, die komplett in der neuen Generation des Sportschuhs übernommen wurde. So verfügt auch der Mizuno Wave Rider 16 über die bewährte Wave Platte. Diese sorgt dafür, dass der Läufer einen besseren Abtrieb erhält.
Außerdem wurde in die Konstruktion der Zwischensohle die Smoothride Technologie mit eingearbeitet. Der Schuh verleiht seinem Läufer optimale Bewegungsfreiheit und Flexibilität. Den nötigen Halt im Schuhwerk erhält der Läufer dann durch die sogenannte Dynamotion Fit Technologie.

Dämpfungs- und Laufverhalten

Da die Zwischensohle über die Smoothride Technologie verfügt, erhält der Läufer bei seinen Trainingseinheiten eine äußerst sanfte Dämpfung. Das aufgezeichnete Dämpfungsverhalten vermittelt dem Läufer außerdem das Gefühl, dass die in der Dämpfung gesammelte Energie sofort in den Abdruck übergeht. Der Abdruck des Schuhs vom Boden ist zudem besonders fest. Dies erfolgt daher, dass sich die Wave Technologie im Vorfußbereich befindet, was daneben aber auch für eine ausgezeichnete Traktion sorgt. Die ausgezeichnete Traktion wird zusätzlich unterstützt durch die X10 Außensohle. Diese hält den Läufer sicher in der Bahn und bietet ausgezeichnete Bodenhaftigkeit auf den verschiedensten Untergründen.
Der Mizuno Wave Rider 16 eignet sich also hervorragend als täglicher Begleiter auf Laufstrecken jeder Art.

Schreibe einen Kommentar